Skinny Jeans

Hallo ihr lieben…

Ja hier war es ruhig…sehr ruhig….aber ich brauchte Zeit, viel Zeit! Musste viel sortieren, aber jetzt bin ich wieder da!

 

Ich möchte euch heute mal wieder einen neuen Schnitt vorstellen , den ich auch Probenähen durfte. Eine Skinny Jeans…..ja genau eine Jeans….so etwas geiles! Ich hatte ja echt Bammel davor eine richtige Jeans mit Reißverschluss und Knopf und allem drum und dran zu nähen!!! Die Anleitung ist aber wirklich grandios und es ist am Ende gar nicht so schwer. Man muss sich nur gut ausmessen und der Tabelle folgen, ohne sich Gedanken über die Zahlen zu machen.

Bei den ersten beiden Hosen habe ich mich viel zu sehr leiten lassen, von Kauf Größe etc. aber dann….ich habe rein nach den angaben genäht und es ist eine Knaller Jeans dabei rum gekommen, für die ich natürlich gleich noch ein passendes Shirt nähen musste.

So jetzt zeige ich euch erstmal mein neues Lieblingsoutfit….

Nun zu den harten Fakten:

Skinny Jeans Merle von Mamilie 1910 bei Makerist. Gibt es auch als Bootcut 😉

Shirt Fjella von Mamilie 1910 bei Makerist.

Der Plott ist ein Freebie von Fred von Soho und zwar das „cool head“.

Die anthrazit Flockfolie ist von Happy Fabric.

Der türkis farbenen Jeansstoff ist von Glückpunkt.

Der schwarze Jersey ist von Stoffspektakel und der Stoff mit den Totenköpfen ist von Stoffwelten (Ausverkauft).

Und weil es zuuuuuufällig Donnerstag ist….. möchte ich das bei RUMS zeigen!

 

Kommentar verfassen